AMARANTH-KOKOS PLÄTZCHEN

Zutaten:

40 g Bio Kokosöl
15 g Zucker
125 g Dinkel
1/2 TL Backpulver
eine Prise Salz
100 g Bio Kokosraspel
15 g Amaranth
ein Ei

Zubereitung:

1. Kokosöl mit dem Ei und dem Zucker verrühren, danach die restlichen Zutaten
hinzufügen.
2. Der Teig hat dann eine relativ feste Form und nun können kleine Kugeln
geformt und auf dem Backblech flach gedrückt werden.
3. Ca. 15 Minuten bei 175 Grad (Umluft) im Ofen backen.

Guten Appetit !

Das Rezept ist eine Empfehlung von Milan. Dankeschön!

OFENKARTOFFELN MIT KÜRBIS in Kokosöl – mit Quark

• ein Stammgericht ! •

Zutaten (für vier Personen):

1kg Kartoffeln

1 großer Hokkaido-Kürbis

4 EL natives Bio Kokosöl

500 gr Quark

250 Joghurt

Honig

Salz und Pfeffer

Ingwer

Senf

1-2 Teelöffel Leinöl


Zubereitung:

1. Kartoffeln waschen und vierteln (große Kartoffeln achteln). Den Kürbis waschen und klein schneiden.

2. Vier Esslöffel Bio Kokosöl auf dem Backblech oder in einer Auflaufform im Backofen flüssig werden lassen. Die Kartoffeln und den Kürbis zugeben, mit dem Kokosöl vermengen und bei 180 °C (Umluft) ca. eine Stunde backen (Schnittseite der Kartoffeln sollten knusprig gelb-braun sein.). Ofenkartoffeln und Kürbis können auch mit Rosmarin verfeinert werden.

3. Quark und Joghurt mit einem Esslöffel Honig verrühren und nach Bedarf mit Salz, Pfeffer, Senf und und frischem Ingwer würzen. 1-2 TL Leinöl unterrühren. Als Beilage servieren.

Anstatt Kürbis können auch andere Gemüsesorten der Saison verwendet werden. Im Sommer schmecken Paprika und Tomaten herrlich, im Herbst Möhren oder Kohlrabi.